Werkzeuge und Methoden der Produktentwicklung

Werkzeuge und Methoden der Produktentwicklung

Hier finden Sie Informationen über die Vorlesung: Werkzeuge und Methoden der Produktentwicklung

Werkzeuge und Methoden der Produktentwicklung

Dozent Art und Umfang der Veranstaltung
Prof. Dr.-Ing. E. Kirchner
4 SWS (2 Vorlesung + 2 Übung)
Sprache: Deutsch
Vorlesung Übung
Aufzeichnungen auf Moodle verfügbar
Freischaltung eines neuen Kapitels jeden Freitag
Selbstständige Durchführung der Übung (in Teams) und Besprechung in digitalen Übungssprechstunden
donnerstags, 10:30 bis 11:30 Uhr
Vorlesungssprechstunde Prüfung
Alle zwei Wochen donnerstags ab 11:40 Uhr
L1|01 K243
Informationen zum Prüfungstermin und zur Prüfungsform werden über Moodle bekanntgegeben
Inhalte
  1. Produktentwicklung in der Praxis
  2. Produkte planen
  3. Produkte definieren
  4. Projekte definieren und managen
  5. Neue Produkte entwickeln
  6. Produktqualität sicherstellen
  7. Sichere Produkte entwickeln
  8. Produktkosten senken
  9. Variantenflut beherrschen
  10. Prototypen entwickeln und einsetzen
  11. Global entwickeln und produzieren
Kontakt

E-Mails ausschließlich an:

Aktuelles

Der Zugriff auf die Unterlagen der Lehrveranstaltung ist über den Moodle-Kurs des SoSe 2022 möglich. Melden Sie sich bitte unter , sollten Sie noch nicht in diesem Moodle-Kurs eingeschrieben sein.

Aktuelle Mitteilungen zur Lehrveranstaltung finden Sie im Moodle-Kurs und unter den aktuellen Mitteilungen des Fachgebiets.

Vorlesung

Ziel der Vorlesung „Werkzeuge und Methoden der Produktentwicklung“ ist es, den Studierenden die Grundlagen, Vorgehensweisen und Methoden der modernen Produktentwicklung zu vermitteln. Die Vorlesungsinhalte werden dabei anhand vieler praxisnaher Beispiele erläutert.

Die Vorlesungen sind als Video-Aufzeichnung im zugehörigen Moodle-Kurs verfügbar und werden in einem wöchentlichen Rhythmus freitags freigeschaltet.

Fragen können im Rahmen der Vorlesungssprechstunden gestellt werden. Diese finden alle zwei Wochen donnerstags ab 11:40 Uhr in L1|01 K243 statt.

Übung

Die Übung ist so konzipiert, dass die Studierenden die in der Vorlesung vermittelten Inhalte an einem Beispielprodukt selbst anwenden können. Dazu bearbeiten Teams aus idealerweise 4 bis 6 Studierenden eigenständig Entwicklungsaufgaben. Neben der Vermittlung von Methodenkompetenz steht vor allem die Erweiterung von Sozialkompetenzen, wie Teamfähigkeit, Selbstmotivation, Kommunikationsfähigkeit und Selbstkritikfähigkeit, im Fokus der Veranstaltung. Darüber hinaus soll durch die Bearbeitung der Übungsaufgaben auch die Kreativität der Übungsteilnehmer gefördert werden.

Die Übungsaufgaben werden selbstständig oder in selbstorganisierten Gruppen bearbeitet. Fragen und Ergebnisse können im Rahmen der Übungssprechstunden gestellt und diskutiert werden. Diese finden regelmäßig donnerstags ab 10:30 Uhr via Zoom statt.

Literatur

  • E. Kirchner: Werkzeuge und Methoden der Produktentwicklung, Springer, 2020
  • B. Bender, K. Gericke: Pahl/Beitz Konstruktionslehre, Springer, 2021

Moodle

Informationen, Unterlagen und Aufzeichnungen zur Vorlesung sowie ergänzende Materialien finden Sie auf der E-Learning-Plattform Moodle (Moodle TU Darmstadt) unter der Lehrveranstaltung „Werkzeuge und Methoden der Produktentwicklung“.

Stand: Wintersemester 2022/23 (04.09.2022)

Kontaktpersonen

Prof. Dr.-Ing. Eckhard Kirchner

Kontakt

work +49 6151 16-21171

Work L1|01 251
Otto-Berndt-Straße 2
64287 Darmstadt

Maximilian Hausmann M.Sc.

Arbeitsgebiet(e)

Sensing Machine Elements

Kontakt

work +49 6151 16-21191

Work L1|01 242
Otto-Berndt-Straße 2
64287 Darmstadt