Innovative Maschinenelemente

Vorlesung Innovative Maschinenelemente

Hier finden Sie Informationen über die Vorlesung: Innovative Maschinenelemente

IM – Innovative Maschinenelemente

Dozent Art und Umfang der Veranstaltung
Prof. Dr.-Ing. Eckhard Kirchner
4 SWS (Vorlesung + Übung)
Vorlesung Übung
Vorlesung im Wintersemester
donnerstags 08:00 – 09:40 Uhr
donnerstags 9:50 – 11:30 Uhr
Aktuelle Informationen zum Ablauf der Veranstaltung unter den geltenden Pandemiebestimmungen sind auf der entsprechenden Moodle-Seite zu finden.

Aktuelles

Aktuelle Mitteilungen zur Veranstaltung finden Sie unter den aktuellen Mitteilungen des Fachgebiets.

Lehrinhalte

In der Vorlesung werden die konstruktiven Grundlagen, die Auslegung und Grundzüge der Festigkeitsrechnung konventioneller und „smarter“ Maschinenelemente mittels folgender Themenbereiche vermittelt:

  1. Versagensmodelle und Betriebsfestigkeit
  2. Wälzlager
  3. Bewegungsschrauben, Linearführungen und – Antriebe
  4. Gleitlager
  5. Evolventenverzahnungen
  6. Kegelradgetriebe
  7. Planetengetriebe
  8. Schneckengetriebe
  9. Reibkupplungen Grundlagen
  10. Riemen- und Kettentriebe

Über die aus dem Stand der Technik bekannten und in der Fachliteratur beschriebenen Grundlagen hinaus fließen entsprechend der jeweiligen thematischen Schwerpunkte aktuelle Forschungsergebnisse aus den Bereichen „Sensing Machine Elements“ und “eTribosystems" in die Lehrinhalte ein.

Literatur

  • Vorlesungsfolien
  • Kirchner, E. (2020), Maschinenelemente und Mechatronik II, Shaker Verlag GmbH Düren, 5. Auflage.
  • Steinhilper, W., Sauer, B. (Hrsg.) (2012), Konstruktionselemente des Maschinenbaus 1 – Grundlagen der Berechnung und Gestaltung von Maschinenelementen, Springer-Verlag Berlin Heidelberg, 8. Auflage.
  • Steinhilper, W., Sauer, B. (Hrsg.) (2012), Konstruktionselemente des Maschinenbaus 2 – Grundlagen von Maschinenelementen für Antriebsaufgaben, Springer-Verlag Berlin Heidelberg, 7. Auflage.
  • Niemann, G., H. Winter & B.R. Höhn (2005), Maschinenelemente, Band 1: Konstruktion und Berechnung von Verbindungen, Lagern, Wellen. Springer Verlag
  • Schlecht, B. (2006), Maschinenelemente 1 – Festigkeit, Wellen, Verbindungen, Federn, Kupplungen. Pearson Education, München, Boston, San Francisco.
  • Schlecht, B. (2009), Maschinenelemente 2 – Getriebe, Verzahnungen und Lagerungen. Pearson Education, München, Boston, San Francisco.

Moodle

Informationen, Unterlagen zur Vorlesung sowie ergänzende Materialien finden Sie auf der E-Learning-Plattform Moodle (Moodle_TU_Darmstadt) unter der Lehrveranstaltung „Innovative Maschinenelemente“.

Nachhaltigkeitsbezug der Lehrveranstaltungsinhalte

Die Vorlesung befähigt die Studierenden zur ressourcenschonenden und anforderungsgerechten Gestaltung von Maschinenelementen. Zudem werden Möglichkeiten der Zustandsüberwachung von Maschinenelementen durch die Nutzung ihrer mechanischen und elektrischen Eigenschaften für eine optimale Ausnutzung der Komponentenlebensdauer aufgezeigt. Darüber hinaus werden grundlegende Anforderungen an Maschinenelemente in den Antriebssträngen im Bereich der Elektromobilität vermittelt.

Online-Angebote

Die Vorlesungsunterlagen und die Aufzeichnungen vergangener Vorlesungen werden auf Moodle bereitgestellt.

Kontaktpersonen

Prof. Dr.-Ing. Eckhard Kirchner

Kontakt

work +49 6151 16-21171

Work L1|01 251
Otto-Berndt-Straße 2
64287 Darmstadt

Florian Michael Becker-Dombrowsky M.Sc.

Arbeitsgebiet(e)

eTribosystems

Kontakt

work +49 6151 16-21174

Work L1|01 247
Otto-Berndt-Straße 2
64287 Darmstadt