Abgeschlossene Promotionsverfahren

Liste der abgeschlossenen Promotionsverfahren

Hier finden Sie eine Liste der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche am pmd promoviert haben.

2022

Jannik Reichwein Gestaltung der Baustruktur für die additive Fertigung mittels Bauteilintegration
und -trennung

2021

Sven Vogel Das Lastpfad- und Knotenmodell – Eine Erweiterung des C&C²-Ansatzes zur Bewertung von Ersatzgrößen in der Produktentwicklung mechatronischer Systeme
Gunnar Vorwerk-Handing Erfassung systemspezifischer Zustandsgrößen – Physikalische Effektkataloge zur systematischen Identifikation potentieller Messgrößen
Tobias Schirra Phänomenologische Betrachtung der sensorisch nutzbaren Effekte am Wälzlager – Einfluss unbelasteter Wälzkörper auf die elektrische Impedanz
Georg Martin Die Wälzlagerimpedanz als Werkzeug zur Untersuchung von Oberflächenabweichungen in Wälzlagern

2020

Stefan Schork Methodische Entwicklung aussagekräftiger Prototypen durch Analyse der Produktkonfigurationen

2019

Jean Paul Beetz Modelle und Methoden zur systematischen Entwicklung hygienegerechter Produkte
Christian Wagner Funktionsintegration im Rahmen einer fertigungsgetriebenen Produktentwicklung
Julian Lotz Beherrschung von Unsicherheit in der Baureihenentwicklung

2018

Tillmann Freund Konstruktionshinweise zur Beherrschung von Unsicherheit in technischen Systemen
Michael Roos Ein Beitrag zur einheitlichen Modellierung und durchgängigen Nutzung fertigungstechnologischen Wissens im Produktentwicklungsprozess

2017

Jan Würtenberger Ein Beitrag zur Identifikation und Beherrschung von Unsicherheit bei der Erstellung von Produktmodellen
Sandra Link Ressourcen-FMEA: Eine Methodik zur ganzheitlichen Berücksichtigung versorgungskritischer Ressourcen in Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus
Julian Philipp Sarnes Methodik zur Ableitung und Auswahl heuristischer Handlungsempfehlungen im EcoDesign – Ein Lösungsansatz für die Entwicklung umweltgerechter Komponenten
Ilyas Mattmann Modell integrierte Produkt und Prozessentwicklung – Erfolgreiche Entwicklung technischer Produkte im Funktions- und Prozesszusammenhang

2016

Marko Ćorić Die Entwicklung nachhaltiger Produkte – Ein ganzheitlicher methodischer Ansatz der Nachhaltigkeitsbilanz
Johannes Mathias Auf dem Weg zu robusten Lösungen – Modelle und

2014

Tobias Eifler Modellgestützte Methodik zur systematischen Analyse von Unsicherheit im Lebenslauf technischer Systeme
Karola Rath Energieeffizienz ganzheitlich betrachet – Eine modellbasierte Entwicklungsmethodik zur gezielten Optimierung des Energieinputs von technischen Systemen
Benjamin Röder Entwicklung einer clusterbasierten Methodik zur Anforderungserfassung auf Basis eines Modellraums zur Kategorisierung von Anforderungen
Christoph Schendel Development of a Model System for Supporting PSS Design

2013

Sebastian Gramlich Vom fertigungsgerechten Konstruieren zum produktionsintegrierenden Entwickeln – Durchgängige Modelle und Methoden im Produktlebenszyklus
Sebastian Zier Elementarmethoden in der Produktentwicklung – Identifikation methodischer Prinzipien und ihre Potenziale für Lehre, Praxis und Forschung

2012

Roland Engelhardt Uncertainty Mode and Effects Analysis – heuristische Methodik zur Analyse und Beurteilung von Unsichereheiten in technischen Systemen des Maschinenbaus
Shulin Zhao Integriertes Management von ökonomischen und ökologischen Produkteigenschaften – Eine EcoDesign-Methodik für kleinere und mittlere Unternehmen

2011

Christian Geis Behavioral Marker in der Produktentwicklung – Unterstützung und Training erfolgreichen Verhaltens von Entwicklungsteams
Dirk Hanusch Die Entwicklung nachhaltiger Produkte – Theoretischer Anspruch und Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung in der sozialen Dimension
Timo Kümmerle Theorie und Evaluierung eines universell anwendbaren Gebrauchsdauermodells für feststoffgeschmierte Wälzlager
Martin Wäldele Forschungsthema: „Modellierung der Eigenschaften technischer Systeme“

2010

Youssef Chahadi Transformation der Markt- und Kundenerwartungen in Produktanforderungen, ein Ansatz zur Rechnerunterstützung des Anforderungsermittlungsprozesses
Harald Weber Erstellung nutzerindividueller Dokumente für die Vermittlung von Produktentwicklungswissen durch den Einsatz von Topic Maps

2009

Youssef Chahadi Transformation der Markt- und Kundenerwartungen in Produktanforderungen, ein Ansatz zur Rechnerunterstützung des Anforderungsermittlungsprozesses
Harald Weber Erstellung nutzerindividueller Dokumente für die Vermittlung von Produktentwicklungswissen durch den Einsatz von Topic Maps

2008

Marko Lenhart Modulare Inhalte in der Produktentwicklung – Individuelle Konfiguration und szenarienabhängige Nutzung

2007

Judith Jänsch Akzeptanz und Anwendung von Konstruktionmethoden im industriellen Einsatz – Analyse und Empfehlungen aus kognitionswissenschaftlicher Sicht
Markus Voss Auswirkung der Modularisierung auf die Umweltauswirkung von Produkten
Stephan Walter Die Elementarisierung von Produktentwicklungsmethoden – Ein Ansatz zur flexiblen Konfiguration von Methoden in Lehre und Anwendung

2006

Marc Ernzer Life Cycle Quality Function Deployment – An Integrated and Modular Approach
Ion Madan Ermittlung der Lebensdauer feststoffgeschmierter Wälzkontakte durch Porgnose des Wälzverschleißes
Thorsten Sauer Ein Konzept zur Nutzung von Lösungsobjekten für die Produktentwicklung in Lern- und Anwendungssystemen
Sascha Weiß Konzept und Umsetzung eines Navigators für Wissen in der Produktentwicklung

2005

Christof Oberender Die Nutzungsphase und ihre Bedeutung für die Entwicklung umweltgerechter Produkte

2004

Benjamin Berger Modularisierung von Wissen in der Produktentwicklung – Ein Beitrag zur einheitlichen Aufbereitung und individuellen Nutzung in Lehre und Praxis

2003

Robert Lüdcke Effizienzverbesserung durch gezielte Führung in der Produktentwicklungspraxis: von der Beobachtung zum Reflexionskonzept
Tom Heinz-Schwarzmaier Bestimmung der Lebensdauer feststoffgeschmierter Kugellager auf der Grundlage von Reibenergieberechnung und Kurzzeitversuchen

2002

Dirk Nötzke Methodische Unterstützung beim Abbilden strukturgebundener Baukastensysteme in elektronischen Produktkatalogen

2001

Chris Grüner Die strategiebasierte Entwicklung umweltgerechter Produkte
Bernd Heidemann Trennende Verknüpfung -Ein Prozessmodell als Quelle für Produktideen
Michael Schneider Methodeneinsatz in der Produktentwicklungs-Praxis – Empirische Analyse, Modellierung, Optimierung und Erprobung
Stefan Wallmeier Potenziale in der Produktentwicklung – Möglichkeiten und Grenzen von Tätigkeitsanalyse und Reflexion

1999

Chandima Costa Simulationsgestützte Synthese beim Konzipieren technischer Produkte
Florian Dannheim Die Entwicklung umweltgerechter Produkte im Spannungsfeld von Ökologie und Ökonomie – Eine Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Nutzungsphase
Ingo Keutgen Vom Zulieferer zur Zulieferkomponente: Gezielte Informationsbereitstellung in der Produktentwicklung durch den virtuellen Marktplatz CompoNET

1997

Klaus Büttner Rechnerunterstütztes Konfigurieren von Baukastenprodukten
Eckart Frankenberger Arbeitsteilige Produktentwicklung – Empirische Untersuchung und Empfehlungen zur Gruppenarbeit in der Konstruktion
Holger Schott Informationsressourcen und Informationsmanagement für die Entwicklung umweltgerechter Produkte
Claus Schul Einfluß der Baugröße auf die Lebensdauer feststoffgeschmierter Kugellager

1996

Mehmet Göker Einbinden von Erfahrung in das konstruktionsmethodische Vorgehen
Thomas Grünewald Von der Produkt- zur Prozeßbetrachtung: Flexible Standardisierung komplexer Auftragsabwicklungsprozesse
Nils Kohlhase Strukturieren und Beurteilen von Baukastensystemen: Strategien, Methoden, Instrumente

1994

Jürgen Reinemuth Hypermediale Produktkataloge: Flexibles Bereitstellen und Verarbeiten von Informationen über Zulieferkomponenten