Florian Michael Becker-Dombrowsky M.Sc.

Arbeitsgebiet(e)

eTribosystems

Kontakt

work +49 6151 16-21174
fax +49 6151 16-21181

Work L1|01 247
Otto-Berndt-Straße 2
64287 Darmstadt

Schadensfrüherkennung an Wälzlagern durch Impedanzmessung

Wie vorangegangene Forschung am Fachgebiet gezeigt hat, eignet sich die Messung der Wälzlagerimpedanz zur Schadensfrüherkennung an selbigen. Dies birgt ein großes Potential im Hinblick auf Predictive-Maintenance-Anwendungen, indem sich anbahnende Lagerschäden frühzeitig erkannt und Wartungen bedarfsgerecht durchgeführt werden. So können unvorhergesehene Ausfälle reduziert und die Maschinenverfügbarkeiten erhöht werden.

Mein Forschungsthema ist die Bearbeitung des DFG-Projektes „Schadensfrüherkennung an Wälzlagern durch elektrische Impedanzmessung“ (DFG-Projektnummer 463357020). Im Vordergrund steht die Untersuchung möglicher Indikatoren im Impedanzsignal von Rillenkugellagern, die auf den Eintritt eines Schadensereignisses hindeuten und für Methoden der künstlichen Intelligenz zur Schadensprognose geeignet sind. Ebenso erfolgt eine phänomenologische Modellbildung, welche die Impedanzänderung beschreiben soll. Die gewonnenen Erkenntnisse werden verallgemeinert und auf andere Lagertypen und Baugrößen übertragen.

Seit 12/2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet für Produktentwicklung und Maschinenelemente der Technischen Universität Darmstadt
10/2019 – 11/2021 Master-Studium Mechanical and Process Engineering an der Technischen Universität Darmstadt, Thema der Master-Thesis: „Entwicklung eines Mess- und Auswerteverfahrens zur Schadensfrüherkennung an Wälzlagern durch Impedanzmessung“
09/2019 – 11/2021 Werkstudent bei der ABB AG, Ladenburg, Motion Service
10/2018 – 12/2018 Praktikum bei Continental Automotive (Thailand) Co., Ltd., Amata City Rayong, Thailand
02/2017 – 11/2021 Hilfswissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen der Technischen Universität Darmstadt
10/2015 – 08/2019 Werkstudent bei der OPS-Ingersoll Funkenerosion GmbH, Burbach (Sieg)
10/2015 – 09/2019 Bachelor-Studium Mechanical and Process Engineering an der Technischen Universität Darmstadt, Thema der Bachelor-Thesis: „Entwicklung einer Vorspannvorrichtung zur Erhöhung der Bauteilsteifigkeit von dynamisch belasteten UHPC-Strukturen“
01/2015 – 09/2015 Zerspanungsmechaniker bei der OPS-Ingersoll Funkenerosion GmbH, Burbach (Sieg)
10/2012 – 01/2015 Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker, Fachrichtung Frästechnik, bei der OPS-Ingersoll Funkenerosion GmbH, Burbach (Sieg)
09/2003 – 03/2012 Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf/Kirchen
Loading...
Lade Daten von TUbiblio…

Fehler beim Laden der Daten

Beim Laden der Publikationsdaten von TUbiblio ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

  • {{ year }}

    • ({{ publication.date.toString().substring(0,4) }}):
      {{ publication.title }}. ({{ labels[publication.doc_status] }})
      In: {{ publication.series }}, {{ publication.volume }}, In: {{ publication.book_title }}, In: {{ publication.publication }}, {{ publication.journal_volume}} ({{ publication.number }}), SS. {{ publication.pagerange }}, {{ publication.place_of_pub }}, {{ publication.publisher }}, {{ publication.institution }}, {{ publication.event_location }}, {{ publication.event_dates }}, ISSN {{ publication.issn }}, e-ISSN {{ publication.eissn }}, ISBN {{ publication.isbn }}, [{{ labels[publication.type]?labels[publication.type]:publication.type }}]
    • […]

Anzahl der Einträge in dieser Liste: {{ publicationsList.length }}
Es werden nur die {{publicationsList.length}} neuesten Publikationen ausgegeben.

Vollständige Liste bei TUbiblio ansehen Diese Liste bei TUbiblio ansehen