Home

PMD Header Kugeln

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Fachgebiets pmd

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage. Diese Seiten sollen Ihnen einen Einblick in unsere Schwerpunkte aus Lehre, Forschung und Industrie geben.

Das Aktuellste vom Fachgebiet

  • 02.11.2018

    Erfolgreicher Abschluss des Tutoriums „Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe“

    Das Tutorium Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe fand auch in diesem Jahr wieder statt und wurde von den Studierenden positiv angenommen. Während des Tutoriums wurden in diesem Jahr neben den Handschaltgetrieben erstmal die von GKN ePowertrain zur Verfügung gestellten Hinterachsgetriebe analysiert. Die Getriebe sind Bestandteil von GKN´s Gen II eAxle und kommen im BMW Active Tourer 225xe zum Einsatz. Durch die Analyse der Getriebe erhielten die Studierenden einen Einblick in die Entwicklung von Getrieben und die unterschiedlichen Möglichkeiten, gewisse Funktionen zu realisieren. Der Vergleich der Handschaltgetriebe und des Hinterachsgetriebes förderte zudem das Verständnis der unterschiedlichen und in Zukunft immer wichtiger werdenden Anforderungen an die Getriebe der Elektromobilität.

    An dieser Stellen und vor allem im Namen der Studierenden bedanken wir uns bei GKN ePowertrain, insbesondere bei Herrn Dr.-Ing. Rainer Link und dessen Mitarbeitern, für die Unterstützung im Bereich des Hinterachsgetriebes.

    Ebenso gilt unser Dank Herrn Konrad Lory der Firma Hoerbiger, der uns im Bereich der Synchronisierung unterstützte und den Studierenden wertvollen Einblick in die Funktionsweise und die Entwicklung von Synchronisierungen gegeben hat.

    Auch bedanken wir uns bei Herrn Ralf Karrer, der den Studierenden über zwei Tage hinweg als ehemaliger Mitarbeiter der Firma Opel einen lebhaften Einblick in den Entwicklungsprozess der Handschaltgetriebe lieferte.

    Stefan Schork und Eckhard Kirchner

  • 02.10.2018

    Neu am pmd – Frau Fiona Schulte, M.Sc.

    Frau Fiona Schulte verstärkt seit dem 1.10. als wissenschaftliche Mitarbeiterin das Team des pmd. Frau Schulte hat ihr Masterstudium im Sommer des Jahre mit einer Arbeit zu TRIZ-Methoden für die additive Fertigung erfolgreich abgeschlossen. Frau Schulte übernimmt zunächst die Bearbeitung des Teilprojekts A1 im Sonderforschungsbereich 805, in dem es um die Erarbeitung von Entwicklungsmethoden für resiliente technische Systeme geht Externer Verweis

    Alle Kolleginnen und Kollegen am pmd heißen Frau Schulte herzlich im Team willkommen, wir wünschen Ihr viel Freude und Erfolg bei ihrer Arbeit am pmd!

  • 05.09.2018

    Neue Anschauungsgetriebe von GKN ePowertrain erhalten

    Pünktlich zum Wintersemester und damit zum Tutorium Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe wurden dem pmd von GKN ePowertrain drei Getriebe zur Verfügung gestellt. Die Getriebe sind Bestandteil von GKN´s Gen II eAxle und kommen im BMW Active Tourer 225xe zum Einsatz. Am pmd werden die Getriebe in der Lehre im Masterbereich als Anschauungsmodell genutzt, um den Studierenden einen tieferen Einblick in die Entwicklung von Getrieben zu ermöglichen und um deren Verständnis bezüglich der charakteristischen Eigenschaften von Maschinenelemente nachhaltig zu fördern.

    Vor allem im Namen der Studierenden bedanken wir uns bei GKN ePowertrain, insbesondere bei Herrn Dr.-Ing. Rainer Link, SVP Engineering, für die großzügige Unterstützung.

    Stefan Schork und Eckhard Kirchner

  • 30.08.2018

    Tutorium „Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe“

    Wir freuen uns, das Tutorium „Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe“ auch in diesem Jahr wieder anbieten zu können. Das Tutorium befasst sich mit Themen rund um Handschaltgetriebe von Automobilen und legt besonderen Fokus auf die konstruktive Umsetzung von Maschinenelementen im Getriebe und die daraus resultierenden Auswirkungen auf Funktions- und Montageaspekte. Als Lehrmaterial stehen uns dabei sieben Getriebe zur Verfügung, die uns in freundlicher Unterstützung durch die Opel Automobile GmbH zur Verfügung gestellt wurden. Darüber hinaus wird in diesem Jahr auch ein Getriebe eines elektrischen Antriebs zur Verfügung stehen. Das Tutorium findet in unserer Lehrwerkstatt im Gerhard-Pahl-Zentrum (L1|10 112) statt und startet am 15.10.2018 und endet am 19.10.2018. Externer Verweis

  • 10.08.2018

    Erweiterung der experimentellen Grundausstattung des pmd

    Am 9. August wurde mit der Installation eines luftgefederten Fundaments ein weiterer Meilenstein beim Aufbau des neuen Prüffeldes im Gerhard-Pahl-Zentrum abgeschlossen. Das Fundament war noch größtenteils Bestandteil der Baumaßnahmen, ein Teil wurde aus Mitteln des pmd finanziert.

    Das Fundament ist die Basis für den Aufbau verschiedener Funktionsversuche der Arbeitsbereiche Mechatronische Maschinenelemente , die in den nächsten Wochen folgen werden. Die Luftentkopplung ist notwendig, um die Einleitung von Schwingungen aus dem Versuchsbetrieb in die Gebäudestruktur zu vermeiden.

    Ein herzliches Danke des ganzen pmd-Teams geht an die Herren Stefan Schork, M.Sc., und Sven Vogel, M.Sc., die sich um die Spezifikation des Fundaments und die Beschaffung in den letzten Monaten gekümmert haben!

  • 09.08.2018

    Verstärkung des pmd-Teams durch Herrn André Harder

    Herr André Harder, M.Sc., ist seit dem 1. August nach dem erfolgreichem Abschluss seiner Masterthesis als wissenschaftlicher Mitarbeiter am pmd tätig. Fachlich ist er der Arbeitsgruppe Smart Bearings zugeordnet, darüber hinaus hat Herr Harder die Betreuung der Vorlesung „Innovative Maschinenelemente I“ für das kommende Wintersemester übernommen.

    Herr Harder hat sein Masterstudium vor kurzem mit seiner Thesis „Konzeptionierung und Auslegung von Luftfedern und Luftfederdämpfern“ am Fachgebiet Fluidsystemtechnik abgeschlossen und war während seines Studiums aktives Mitglied der Fachschaft Maschinenbau der TU Darmstadt.

    Alle Mitarbeiter des pmd freuen sich, dass Herr Harder nun unser Team weiter verstärkt und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner Arbeit!

  • 22.06.2018

    Dr.-Ing. Christian Wagner

    Am 19. Juni hat Herr M.Sc. Christian Wagner den mündlichen Teil des Promotionsverfahrens erfolgreich abgeschlossen. Er hat seine Dissertation mit dem Titel „Funktionsintegration im Rahmen einer fertigungsgetriebenen Produktentwicklung“ vorgestellt und in der Disputation verteidigt. Referenten waren Prof. Dr.-Ing. Eckhard Kirchner (pmd) und Prof. Dr.-Ing. Peter Groche (Fachgebiet Produktionstechnik und Umformmaschinen). Die Dissertation von Herrn Wagner entstand in großen Teilen im Rahmen des Sonderforschungsbereich 666 (www.sfb666.tu-darmstadt.de), der bis 2017 von der DFG an der TU Darmstadt gefördert wurde.

    Alle aktiven und ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des pmd gratulieren Herrn Dr. Wagner herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen ihm viel Erfolg für den weiteren Lebensweg.

  • 23.05.2018

    DESIGN 2018 in Dubrovnik

    Im Rahmen der DESIGN 2018 wurden vom pmd-Team in fünf Vorträgen aktuelle Forschungsergebnisse vorgestellt. Die Herren Jean-Paul Beetz, Eckhard Kirchner, Tobias Schirra, Stefan Schork und Sven Vogel trugen in verschiedenen Sessions der Tagung vor, die von der International Design Society (https://www.designsociety.org/) organisiert wurde. Die DESIGN findet alle zwei Jahre in Dubrovnik statt.