Archiv

PMD Header Kugeln

Archiv

  • 10.10.2017

    Promotion von Frau Sandra Link zum Dr.-Ing.

    Am 27.9. hat Frau Sandra Link erfolgreich ihr Promotionsverfahren zum Dr.-Ing. abgeschlossen. Als Forschungsthema hatte Frau Link das Thema „Ressourcen-FMEA: Eine Methodik zur ganzheitlichen Berücksichtigung versorgungskritischer Ressourcen in Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus“ gewählt. In dem vom VDMA finanzierten Projekt wurde von Frau Link eine methodische Hilfestellung für die Produktentwicklung zur Vermeidung versorgungskritischer Situationen vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt und an einem Industriebeispiel erfolgreich erprobt. Die Referenten waren Prof. Dr.-Ing. E. Kirchner und Prof. Dr-Ing. J. Metternich.

    Alle Mitarbeiter des pmd gratulieren Frau Dr. Link herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen ihr alles Gute und Erfolg für die berufliche und private Zukunft.

  • 22.09.2017

    Neues Anschauungsmaterial für die Maschinenelemente-Lehre – Synchronisierungen von Hörbiger

    Im Rahmen eines Besuchs an der TU Darmstadt haben Dr. Ansgar Damm und Ottmar Back dem pmd einen Satz PKW-Synchronisierungen übergeben. Die Musterteile werden ab Wintersemester 2017-18 zunächst im Tutorium „Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe“ genutzt, um den Studierenden die Unterschiede zwischen den verschiedenen Bauformen der Synchronisierung zu verdeutlichen.

    Weitere Informationen unter: https://www.hoerbiger.com/de-0/pages/54

  • 30.08.2017

    International Conference on Engineering Design

    Im Rahmen der International Conference on Engineering Design ICED17 in Vancouver wurden von den Mitarbeitern des pmd insgesamt vier Vorträge gehalten. Die Herren Beetz, Würtenberger, Wagner und Kirchner haben Forschungsergebnisse sowohl aus den den beiden Sonderforschungsbereichen 666 und 805 als auch zum Hygienic Design präsentiert. Weitere Details zur Tagung unter www.iced17.org

  • 22.08.2017

    Tutorium „Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe“

    Wir freuen uns, das Tutorium „Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe“ in diesem Jahr erstmalig anbieten zu können. Das Tutorium befasst sich mit Themen rund um Handschaltgetriebe von Automobilen und legt besonderen Fokus auf die konstruktive Umsetzung von Maschinenelementen im Getriebe und die daraus resultierenden Auswirkungen auf Funktions- und Montageaspekte. Als Lehrmaterial stehen uns dabei sieben Getriebe zur Verfügung, die uns in freundlicher Unterstützung durch die Opel Automobile GmbH zur Verfügung gestellt wurden. Das Tutorium findet in unserer Lehrwerkstatt im Gerhard-Pahl-Zentrum (L1|10 112) statt und startet am 16.10.2017 und endet am 20.10.2017. Details

  • 22.08.2017

    Vorlesungsankündigung „Innovative Maschinenelemente I“

    Auch in diesem Jahr freuen wir uns, die im letzten Jahr neu eingeführte Vorlesung „Innovative Maschinenelemente I“ anbieten zu können. In diesem Jahr werden zwei neuen Themen – Kegelradgetriebe und Schneckengetriebe – behandelt. Zusätzlich dazu werden Vorlesung und Übung in unserem Seminarraum im neuen Gerhard-Pahl-Zentrum (L1|10 113) stattfinden. Start der Vorlesung ist am 19.10.2017 um 08:00 Uhr. Die dazugehörige Übung wird voraussichtlich in der darauffolgenden Woche starten. Details

  • 01.08.2017

    Störung – E-Mail Empfang

    Vom 01.08.2017 bis einschließlich 06.08.2017 kann es aufgrund Wartungsarbeiten am Server zu Störungen beim Empfang von E-Mails kommen. In Einzelfällen können von den Mitarbeitern des Fachgebiets keine E-Mails empfangen werden. Wir bitten um Verständnis, sollte es zu solchen Störungen kommen. Spätestens ab dem 07.08.2017 sind wir wieder wie gewohnt erreichbar.

  • 24.07.2017

    Promotion von Herrn Tobias Pinner

    Am 24.7. fand am Institut für Produktentwicklung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), die mündliche Doktorprüfung von Herrn Dipl.-Ing. Tobias Pinner statt, Referenten waren Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. A. Albers und Prof. Dr.-Ing. E. Kirchner. Herr Pinner hat seine Dissertation mit dem Titel „Ein Beitrag zur Entwicklung von Koppelsystemen für die Validierung im Kontext des X-in-the-Loop-Frameworks am Beispiel eines Schaltroboters“ erfolgreich verteidigt, das pmd gratuliert Herrn Dr. Pinner ganz herzlich zur bestandenen Prüfung!

  • 25.07.2017

    Promotion von Herrn Julian Philipp Sarnes

    Am 25.07. hat Herr Julian Philipp Sarnes die mündliche Doktorprüfung erfolgreich abgelegt. Referenten waren Prof. Dr.-Ing. E. Kirchner und Prof. Dr-Ing. E. Abele. Herr Sarnes war im Arbeitsbereich EcoDesign am pmd tätig und hat seine Dissertation mit dem Titel „Methodik zur Ableitung und Auswahl heuristischer Handlungsempfehlungen im EcoDesign – Ein Lösungsansatz für die Entwicklung umweltgerechter Komponenten“ im Juni dem Fachbereich Maschinenbau vorgelegt.

    Alle Mitarbeiter des pmd gratulieren Herrn Dr. Sarnes herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen ihm alles Gute und Erfolg für die Zukunft.

  • 04.07.2017

    Gastvorlesung „Wälzlager in extremen Anwendungen“

    Am 4.7. wurde die Vorlesung „Maschinenelemente und Mechatronik II“ wie auch im Vorjahr durch einen Industrievortrag mit hoch aktuellen und praxisnahen Beispielen ergänzt. Herr Johannes Enders hat anhand von Beispielen von Schaeffler Technologies den Studierenden eindrucksvoll demonstriert, welches Innovationspotential in Maschinenelementen steckt. Als Anschauungsobjekt wurde u. a. ein Lager aus dem Schwenkantrieb der Ariane-Rakete gezeigt, das für eine Lebensdauer von 10 Minuten dimensioniert wird.

  • 05.07.2017

    Prüfungsthema „Produktinnovation“

    SoSe 2017

    Thema der Prüfung „Produktinnovation“ im Sommersemester 2017 ist die Entwicklung „innovativer Haushalts-Kaffeegetränk-Veredler“.

    Detaillierte Informationen finden Sie im moodle Kurs zur Veranstaltung unter der Rubrik „Informationen zur Prüfung“ oder hier.