Archive

PMD Header Kugeln

Archive

  • 2017/12/19

    Neue Mitarbeiter am pmd

    Ab dem 1. Januar werden die Herren M.Sc. Marcel Neu und M.Sc. Kay-Eric Steffan ihre Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiter am pmd aufnehmen und das Team weiter verstärken.

    Herr Neu wird die neue Arbeitsgruppe „Smart Bearings“ verstärken und dabei seine Kenntnisse aus der Masterarbeit „Concentration and separation of large DNA molecules by combined isotachophoresis and dielectrophoresis“, die er am Fachgebiet Nano- und Mikrofluidik der TU Darmstadt verfasst hat, einbringen.

    Herr Steffan hat seine Masterarbeit mit dem Titel „Experimentelle Untersuchung des Wärmeübergangs bei der Freistrahlkühlung heißer Stahlproben mit stochastischen und deterministischen Oberflächen“ am Fachgebiet Technische Thermodynamik der TU Darmstadt erfolgreich abgeschlossen und wird am pmd in der Arbeitsgruppe „Design for Additive Manufacturing“ sein.

    Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des pmd heißen die beiden neuen Kollegen herzlich willkommen!

  • 2017/11/23

    Neue Mitarbeiterin am pmd

    Ab dem 1.12. wird Frau M.Sc. Pia Schlemmer als wissenschaftliche Mitarbeiterin am pmd tätig sein. In ihrer Masterarbeit mit dem Titel „Analyse von Konflikten und Potenzialen in der Produktentwicklung durch Ressourceneffizienz und Hygienic Design“ hat sich Frau Schlemmer mit Fragestellungen der Produktentwicklung beschäftigt. Wissenschaftlich wird Frau Schlemmer das Teilprojekt A1 im Rahmen des Sonderforschungsbereich 805 bearbeiten.

    Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des pmd heißen Frau Schlemmer als neue Kollegin herzlich willkommen!

  • 2017/11/17

    Das pmd gratuliert Herrn Dr. Julian Lotz

    Am 15.11. hat Herr M.Sc. Julian Lotz erfolgreich seine Prüfung zum Dr.-Ing. bestanden. Die beiden Referenten Prof. Dr.-Ing. Thomas Vietor (Institut für Konstruktionstechnik der TU Braunschweig) und Prof. Dr.-Ing. Eckhard Kirchner hatten dem Fachbereich Maschinenbau die Annahme der Dissertation mit dem Titel „Beherrschung von Unsicherheit in der Baureihenentwicklung“ von Herrn Lotz empfohlen. Mit der bestandenen mündlichen Prüfung hat Herr Lotz nun einen weiteren Teilschritt zum Dr.-Ing. erfolgreich absolviert.

    Alle Mitarbeiter des pmd wünschen Herrn Dr. Lotz viel Erfolg bei seinem Berufseinstieg bei Voith Turbo in Heidenheim und für seinen Lebensweg alles erdenklich Gute.

  • 2017/11/14

    Neuer Mitarbeiter am pmd im vierten Quartal 2017

    Seit dem 15.10. ist Herr M.Sc. Jannik Reichwein als wissenschaftlicher Mitarbeiter am pmd beschäftigt. Herr Reichwein hat seine Masterarbeit zum Thema „Simulation des Montagevorgangs von Direktverschraubungen“ in Zusammenarbeit mit der Baier+Michels GmbH in Ober-Ramstadt und der Tecosim GmbH in Rüsselsheim geschrieben, Herr Reichwein ist im neuen Arbeitsbereich Additive Manufacturing am pmd tätig.

    Das gesamte pmd-Team heißt Herrn Reichwein herzlich willkommen und wünscht ihm viel Erfolg!

  • 2017/11/13

    EOS M 290 Anlage

    Die Fachgebiete pmd und KLuB erweitern ihre Ausstattung um eine EOS M 290 Laser-Sinter-Anlage zur Herstellung hochwertiger Metallteile. Dies ermöglicht die Fertigung von Bauteilen bis zu einer Größe von 250 mm x 250 mm x 325 mm direkt aus CAD-Modellen. Dabei wird mit einem 400-Watt-Laser Metallpulver verschmolzen, um daraus die Bauteile schichtweise aufzubauen.

  • 2017/11/03

    Das pmd gratuliert den Herren Dr. J. Würtenberger und Dr. M. Roos

    Am 24.10. haben die Herren Jan Würtenberger und Michael Roos ihre Prüfungen zum Dr.-Ing. erfolgreich abgelegt.

    Zunächst stellte Herr M.Sc. Jan Würtenberger die Ergebnisse seines Promotionsvorhabens „Ein Beitrag zur Identifikation und Beherrschung von Unsicherheit bei der Erstellung von Produktmodellen“ vor, Referenten waren Prof. Dr.-Ing. Eckhard Kirchner, pmd, und Prof. Dr.-Ing. Christian Weber, Fachgebiet Konstruktionstechnik der TU Ilmenau. Die Zielsetzung der Arbeit, den Modellierungsprozess in der Produktentwicklung methodisch zu unterstützen, um Unsicherheit zu reduzieren, entstammte dem SFB 805, TP A1.

    Anschließend folgte der Abschluss des Promotionsvorhabens von Herr M.Sc. Michael Roos, der eine Dissertation zum Thema „Ein Beitrag zur einheitlichen Modellierung und durchgängigen Nutzung fertigungstechnologischen Wissens im Produktentwicklungsprozess“ eingereicht hatte, Referenten waren Prof. i.R. Dr. h. c. Dr. h.c. Dr.-Ing. Herbert Birkhofer und Prof. Dr.-Ing. Dipl. Wirtsch.-Ing. Peter Groche. Das Promotionsthema von Herrn Roos entstand im Rahmen der Bearbeitung des Teilprojekts A1 im SFB 666, als Fertigungstechnologien wurden das Spaltbiegen und Spaltprofilieren betrachtet, beide Technologien standen im Mittelpunkt des SFB 666.

    Alle Mitarbeiter des pmd gratulieren Herrn Dr. Roos und Herrn Dr. Würtenberger herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen alles Gute und Erfolg für den weiteren privaten und beruflichen Lebensweg!

  • 2017/11/01

    Einsicht zur Prüfung MM II im SoSe 2017

    Die Einsicht in die Prüfung wird am 13.11.2017 und 17.11.2017 ab 08:00 Uhr stattfinden.

    Für die Einsicht ist eine vorherige verbindliche Online-Anmeldung für einen Termin zwingend erforderlich. Bitte nutzen Sie dazu den folgenden Link: Terminreservierung (Freigeschaltet am 03.11.2017 06:00 Uhr bis 08.11.2017 23:00 Uhr)

  • 2017/10/20

    Exkursion zur Opel Automobile GmbH

    Im Rahmen des Tutoriums „Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe“ waren die Teilnehmer, einige wissenschaftliche Hilfskräfte des Fachgebiet sowie wissenschaftliche Mitarbeiter zur Besuch bei der Opel Automobile GmbH in Rüsselsheim. Nach einem kurzen Einführungsvortrag wurden den Studierenden viele Details zur praktischen Entwicklung von Fahrzeuggetrieben an verschiedenen Prüfständen erklärt. Ein weiteres Thema war die Kalibrierung von Automatikgetrieben für den globalen Einsatz in verschiedenen Fahrzeugen. Zum Abschluss wurde den Teilnehmern im modernen Werk sehr anschaulich vermittelt, wie die Komponenten von Fahrzeuggetrieben gefertigt und hoch automatisiert montiert werden.

    Die Rückmeldungen der Studierenden aber auch die wissenschaftlichen Mitarbeiter waren durchweg positiv, der Tag war für viele ein echtes Erlebnis!!

    Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Herren Daniel Pape, Andreas Ivens, Andreas Allmann, Bernd Zerbe und Thomas Haese für ihre lebendigen und praxisnahen Vorträge sowie an die Vertreter des Managements, namentlich die Herren Arnold Paluch und Christian Müller, beide Absolventen der TU Darmstadt, für ihre Unterstützung im Hintergrund!

  • 2017/10/19

    Tutorium „Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe“ gestartet!

    Im Rahmen der Erweiterung und Neuausrichtung des Lehrangebots des pmd findet vom 16. bis 20. Oktober erstmals das Tutorium „Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe“ statt. Die Studierenden – im Bild mit den Betreuern Herrn Stefan Schork (pmd, links) und Herrn Philipp Maier (Opel Automobile GmbH, rechts) – beschäftigen sich intensiv mit Aufbau und Gestaltung von Fahrzeuggetrieben, ferner werden die Komponenten der Synchronisierung im Detail besprochen. Im Rahmen des Tutoriums findet außerdem eine Exkursion in die Getriebeentwicklung und –Fertigung zur Opel Automobile GmbH in Rüsselsheim statt, um die Aspekte der Fertigung und Montage anschaulich zu vermitteln.

  • 2017/10/18

    Anmeldung PDP WiSe 2017/2018

    Die Anmeldung zum PDP im WiSe 2017/2018 ist ab dem 19.10.2017 um 6:00 Uhr bis zum 22.10.2017 23:59 Uhr möglich. Die Anmeldung erfolgt in Moodle.