Aktuelles

PMD Header Kugeln

Aktuelle Mitteilungen

  • 05.07.2019

    Gastvorlesung “Wälzlager in extremen Anwendungen“

    Am 2. Juli bot Herr Johannes Enders im Rahmen der Vorlesung Maschinenelemente und Mechatronik II einen spannenden Einblick in die Wälzlagertechnik. Präsentiert wurden zahlreiche Details zu Wälzlagerungen in verschiedenen Bohrmaschinen – Zahnarztbohrer, Heimwerker-Bohrmaschinen, Tunnelvortriebsmaschinen und viele mehr – aber auch Auslegungsfragestellungen wurden diskutiert. Wie dimensioniert man ein Wälzlager für eine Gebrauchsdauer von 15 Minuten? Welche Überlegungen führten zum Lagerkonzept des London Eye?

    Herr Enders bot vielfältige Einblicke in die Praxis der Wälzlagerindustrie und demonstrierte, wie viel Innovationskraft in etablierten Maschinenelementen steckt.

    An dieser Stelle auch noch mal persönlich ein herzliches Danke für das Engagement an Herrn Enders vom ganzen pmd-Team!

  • 02.07.2019

    Umstellung des pmd Lehrangebots – Ankündigung

    Liebe Studierende im Maschinenbau,

    im Zuge des Umstellung und Neubearbeitung des Lehrangebots in der Produktentwicklung kommen wir einer Anfrage des Fachschaft Maschinenbau nach, die Lehrangebote im Bachelor- und im Master-Bereich besser zu verteilen. Das bedeutet, dass mittelfristig die angebotenen Lehrveranstaltungen WMPE (Neu seit WS 2018/19) und PI getauscht werden, PI wird zudem komplett überarbeitet werden.

    Damit sich die Umstellung nicht studienverlängernd auswirkt finden in Abstimmung mit Fachschaft und Studienausschuss im kommenden Wintersemester die Lehrveranstaltungen Produktinnovation (Dr. Kloberdanz, letztmalig) und WMPE (Kirchner) parallel statt, im kommenden Sommer nochmals WMPE (Kirchner), also beide Veranstaltungen einmalig in einem Semesterrhythmus. Im Winter 2020/2021 wird dann eine neue Lehrveranstaltung anstelle der bisherigen Produktinnovation angeboten, die genauen Details müssen noch im Fachbereich besprochen und genehmigt werden. Ziel ist, eine moderne Lehrveranstaltung mit zeitgemäßen Inhalten als Nachfolgeveranstaltung zu entwickeln, die im im Wintersemester des Masterstudiums das Lehrangebot abrundet.

    Falls Sie Interesse an diesen Veranstaltungen haben, planen Sie bitte entsprechend diese Veränderung in Ihren Studienplan ein.

    Ich freue mich auf die neue Lehrveranstaltung, Ihre Anregungen und hoffe auf Ihr Interesse.

    Eckhard Kirchner

  • 14.03.2019

    Entega Funds fördert Entwicklung von Innovation am pmd

    Der Antrag des pmd zur Förderung der Weiterentwicklung der Idee „HCP Sense“ zur Messung der elektrischen Lagerimpedanz als Schlüssel zur Bestimmung der Lagerlasten wurde vom Entscheidungsgremium zur Förderung ausgewählt. Die Freude der beiden Treiber der Initiative, den Herren M.Sc. Georg Martin und M.Sc. Tobias Schirra, und des ganzen pmd ist groß.

    Die Idee hinter HCP Sense entstand im Rahmen des Aufbaus der Arbeitsgruppe Smart Bearings am pmd; die Effekte sind aus der Literatur bekannt, werden aber aufgrund der Unsicherheit der Messwerte bisher noch nicht sensorisch genutzt. Die Übertragung von Konzepten aus der Grundlagenforschung des SFB 805 (www.sfb805.tu-darmstadt.de) in den Bereich der elektrischen Messtechnik soll nun die Nutzung dieses sensorischen Effekts ermöglichen.

    Georg Martin, Tobias Schirra und Eckhard Kirchner