Abgeschlossene Forschungsbereiche

PMD Header Kugeln

EcoDesign

Produkte müssen technischen Anforderungen zur Funktionserfüllung gerecht werden und befinden sich darüber hinaus im Spannungsfeld zwischen ökologischen, ökonomischen und sozialen Anforderungen. Ausgehend von dieser Problemstellung beschäftigt sich der Arbeitsbereich EcoDesign mit der methodischen Unterstützung bei der Entwicklung nachhaltiger Produkte. weiter

Human Behavioral Design

Der Arbeitsbereich Human Behavioral Design befasst sich mit dem Einfluss des Faktors Mensch auf die Produktentwicklung. Dabei werden Methoden hinsichtlich ihrer Eignung zur Unterstützung kognitiver und sozialpsychologischer Tätigkeiten und Prozesse untersucht. weiter

Pinngate

Der Arbeitsbereich pinngate verfolgt das Ziel, ein integriertes Lehr-, Lern- und Anwendungssystem bereit zu stellen, welches unterschiedliche Nutzer in der Produktentwicklung zielgerichtet, individuell und flexibel mit qualitativ hochwertigen Inhalten und Werkzeugen unterstützt. weiter

Sheet Metal Design

SFB666

Im interdisziplinären Sonderforschungsbereich 666 (SFB 666) hatten sich Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen des Maschinenbaus, der Mathematik, der Materialwissenschaften, der Betriebsfestigkeit und des Bauwesens zusammengefunden, um gemeinsam neuartige integrale Blechbauweisen zu erforschen. Ein wesentliches Ziel war die Entwicklung ganzheitlicher Methoden zur Unterstützung der durchgängigen Produktentstehung, vom Kundenwunsch bis hin zum fertigen Produkt. weiter

Trocken geschmierte Wälzlager

Der Forschungsschwerpunkt der Wälzlager-Gruppe ist die Entwicklung einer Lebensdauertheorie für feststoffgeschmierte Wälzlager. weiter