Home

PMD Header Kugeln

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Fachgebiets pmd

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage. Diese Seiten sollen Ihnen einen Einblick in unsere Schwerpunkte aus Lehre, Forschung und Industrie geben.

Das Aktuellste vom Fachgebiet

  • 23.11.2017

    Neue Mitarbeiterin am pmd

    Ab dem 1.12. wird Frau M.Sc. Pia Schlemmer als wissenschaftliche Mitarbeiterin am pmd tätig sein. In ihrer Masterarbeit mit dem Titel „Analyse von Konflikten und Potenzialen in der Produktentwicklung durch Ressourceneffizienz und Hygienic Design“ hat sich Frau Schlemmer mit Fragestellungen der Produktentwicklung beschäftigt. Wissenschaftlich wird Frau Schlemmer das Teilprojekt A1 im Rahmen des Sonderforschungsbereich 805 bearbeiten.

    Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des pmd heißen Frau Schlemmer als neue Kollegin herzlich willkommen!

  • 17.11.2017

    Das pmd gratuliert Herrn Dr. Julian Lotz

    Am 15.11. hat Herr M.Sc. Julian Lotz erfolgreich seine Prüfung zum Dr.-Ing. bestanden. Die beiden Referenten Prof. Dr.-Ing. Thomas Vietor (Institut für Konstruktionstechnik der TU Braunschweig) und Prof. Dr.-Ing. Eckhard Kirchner hatten dem Fachbereich Maschinenbau die Annahme der Dissertation mit dem Titel „Beherrschung von Unsicherheit in der Baureihenentwicklung“ von Herrn Lotz empfohlen. Mit der bestandenen mündlichen Prüfung hat Herr Lotz nun einen weiteren Teilschritt zum Dr.-Ing. erfolgreich absolviert.

    Alle Mitarbeiter des pmd wünschen Herrn Dr. Lotz viel Erfolg bei seinem Berufseinstieg bei Voith Turbo in Heidenheim und für seinen Lebensweg alles erdenklich Gute.

  • 14.11.2017

    Neuer Mitarbeiter am pmd im vierten Quartal 2017

    Seit dem 15.10. ist Herr M.Sc. Jannik Reichwein als wissenschaftlicher Mitarbeiter am pmd beschäftigt. Herr Reichwein hat seine Masterarbeit zum Thema „Simulation des Montagevorgangs von Direktverschraubungen“ in Zusammenarbeit mit der Baier+Michels GmbH in Ober-Ramstadt und der Tecosim GmbH in Rüsselsheim geschrieben, Herr Reichwein ist im neuen Arbeitsbereich Additive Manufacturing am pmd tätig.

    Das gesamte pmd-Team heißt Herrn Reichwein herzlich willkommen und wünscht ihm viel Erfolg!

  • 13.11.2017

    EOS M 290 Anlage

    Die Fachgebiete pmd und KLuB erweitern ihre Ausstattung um eine EOS M 290 Laser-Sinter-Anlage zur Herstellung hochwertiger Metallteile. Dies ermöglicht die Fertigung von Bauteilen bis zu einer Größe von 250 mm x 250 mm x 325 mm direkt aus CAD-Modellen. Dabei wird mit einem 400-Watt-Laser Metallpulver verschmolzen, um daraus die Bauteile schichtweise aufzubauen.

  • 03.11.2017

    Das pmd gratuliert den Herren Dr. J. Würtenberger und Dr. M. Roos

    Am 24.10. haben die Herren Jan Würtenberger und Michael Roos ihre Prüfungen zum Dr.-Ing. erfolgreich abgelegt.

    Zunächst stellte Herr M.Sc. Jan Würtenberger die Ergebnisse seines Promotionsvorhabens „Ein Beitrag zur Identifikation und Beherrschung von Unsicherheit bei der Erstellung von Produktmodellen“ vor, Referenten waren Prof. Dr.-Ing. Eckhard Kirchner, pmd, und Prof. Dr.-Ing. Christian Weber, Fachgebiet Konstruktionstechnik der TU Ilmenau. Die Zielsetzung der Arbeit, den Modellierungsprozess in der Produktentwicklung methodisch zu unterstützen, um Unsicherheit zu reduzieren, entstammte dem SFB 805, TP A1.

    Anschließend folgte der Abschluss des Promotionsvorhabens von Herr M.Sc. Michael Roos, der eine Dissertation zum Thema „Ein Beitrag zur einheitlichen Modellierung und durchgängigen Nutzung fertigungstechnologischen Wissens im Produktentwicklungsprozess“ eingereicht hatte, Referenten waren Prof. i.R. Dr. h. c. Dr. h.c. Dr.-Ing. Herbert Birkhofer und Prof. Dr.-Ing. Dipl. Wirtsch.-Ing. Peter Groche. Das Promotionsthema von Herrn Roos entstand im Rahmen der Bearbeitung des Teilprojekts A1 im SFB 666, als Fertigungstechnologien wurden das Spaltbiegen und Spaltprofilieren betrachtet, beide Technologien standen im Mittelpunkt des SFB 666.

    Alle Mitarbeiter des pmd gratulieren Herrn Dr. Roos und Herrn Dr. Würtenberger herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen alles Gute und Erfolg für den weiteren privaten und beruflichen Lebensweg!

  • 10.10.2017

    Auszeichnung für Prof. Birkhofer

    Herr Prof. Dr. h. c. Dr. h. c. Dr.-Ing. Herbert Birkhofer ist im Rahmen der Feierstunde der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktentwicklung WiGeP (www.wigep.de) anlässlich der Verleihung des Pahl-Beitz-Preises mit der Ehrenmedaille der WiGeP für seine Verdienste in Forschung und Lehre geehrt worden.

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des pmd gratulieren Herrn Birkhofer herzlich zu dieser Auszeichnung und wünschen weiterhin alles Gute im (Un-) Ruhestand!

  • 10.10.2017

    Promotion von Frau Sandra Link zum Dr.-Ing.

    Am 27.9. hat Frau Sandra Link erfolgreich ihr Promotionsverfahren zum Dr.-Ing. abgeschlossen. Als Forschungsthema hatte Frau Link das Thema „Ressourcen-FMEA: Eine Methodik zur ganzheitlichen Berücksichtigung versorgungskritischer Ressourcen in Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus“ gewählt. In dem vom VDMA finanzierten Projekt wurde von Frau Link eine methodische Hilfestellung für die Produktentwicklung zur Vermeidung versorgungskritischer Situationen vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt und an einem Industriebeispiel erfolgreich erprobt. Die Referenten waren Prof. Dr.-Ing. E. Kirchner und Prof. Dr-Ing. J. Metternich.

    Alle Mitarbeiter des pmd gratulieren Frau Dr. Link herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen ihr alles Gute und Erfolg für die berufliche und private Zukunft.

  • 22.09.2017

    Neues Anschauungsmaterial für die Maschinenelemente-Lehre – Synchronisierungen von Hörbiger

    Im Rahmen eines Besuchs an der TU Darmstadt haben Dr. Ansgar Damm und Ottmar Back dem pmd einen Satz PKW-Synchronisierungen übergeben. Die Musterteile werden ab Wintersemester 2017-18 zunächst im Tutorium „Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe“ genutzt, um den Studierenden die Unterschiede zwischen den verschiedenen Bauformen der Synchronisierung zu verdeutlichen.

    Weitere Informationen unter: https://www.hoerbiger.com/de-0/pages/54

  • 30.08.2017

    International Conference on Engineering Design

    Im Rahmen der International Conference on Engineering Design ICED17 in Vancouver wurden von den Mitarbeitern des pmd insgesamt vier Vorträge gehalten. Die Herren Beetz, Würtenberger, Wagner und Kirchner haben Forschungsergebnisse sowohl aus den den beiden Sonderforschungsbereichen 666 und 805 als auch zum Hygienic Design präsentiert. Weitere Details zur Tagung unter www.iced17.org

  • 22.08.2017

    Tutorium „Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe“

    Wir freuen uns, das Tutorium „Maschinenelemente im Fahrzeuggetriebe“ in diesem Jahr erstmalig anbieten zu können. Das Tutorium befasst sich mit Themen rund um Handschaltgetriebe von Automobilen und legt besonderen Fokus auf die konstruktive Umsetzung von Maschinenelementen im Getriebe und die daraus resultierenden Auswirkungen auf Funktions- und Montageaspekte. Als Lehrmaterial stehen uns dabei sieben Getriebe zur Verfügung, die uns in freundlicher Unterstützung durch die Opel Automobile GmbH zur Verfügung gestellt wurden. Das Tutorium findet in unserer Lehrwerkstatt im Gerhard-Pahl-Zentrum (L1|10 112) statt und startet am 16.10.2017 und endet am 20.10.2017. Details