Home

PMD Header Kugeln

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Fachgebiets pmd

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage. Diese Seiten sollen Ihnen einen Einblick in unsere Schwerpunkte aus Lehre, Forschung und Industrie geben.

Das Aktuellste vom Fachgebiet

  • 19.02.2018

    Neues Exponat übergeben

    Im Rahmen der Namensgebungsfeier für das Gerhard-Pahl-Zentrum hat das pmd von der Schaeffler AG ein weiteres Exponat zur Stärkung der konstruktiven Ausbildung erhalten. Herr Michael Söding, Vorstandsmitglied Aftermarket, hat im Rahmen der Feier ein Anschauungsmodell eines Schaltdoms mit integrierter Neutralgangerkennung übergeben, anhand dessen sich komfortrelevante konstruktive Details im Rahmen der Lehrveranstaltung „Innovative Maschinenelemente II – Anwendungen in Fahrzeuggetrieben“ anschaulich erklären lassen. Ferner ermöglicht das Exponat, die Integration und Wirkweise des Neutralgangsensors im Detail zu erkennen sowie konstruktive Maßnahmen zur Steigerung des Bedienkomforts zu erläutern.

  • 09.02.2018

    Ehrung von Prof. em. Gerhard Pahl

    Mit der offiziellen Namensgebung des Gerhard-Pahl-Zentrums wurde der ehemalige Leiter des heutigen pmd Herr Prof. em. Dr. h. c. mult. Dr.-Ing. E. h. Dr.-Ing. Gerhard Pahl am 8.2. posthum geehrt. Der Dekan des Fachbereichs Maschinenbau Herr Prof. Dr.-Ing. Stephan Rinderknecht, der Vizepräsident der TU Darmstadt Herr Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder würdigten das Werk Gerhards Pahls aus Sicht des Fachbereichs und der Universität. Herr Michael Söding, Vorstand der Division Aftermarket der Schaeffler AG und Alumnus der TU würdigte den Einfluss von Prof. Pahl auf seinen Werdegang in einer sehr persönlichen Ansprache.

    An der Feier nahmen neben der Familie Pahl, zahlreichen aktiven und emeritierten Kollegen aus dem Fachbereich und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen der beteiligten Fachgebiets vor allem viele ehemalige Doktoranden von Prof. Pahl teil. Ebenso folgte der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium Herr Dr. rer. nat. Michael Meister der Einladung des Fachbereichs. Seitens der TU München, die Prof. Pahl im Jahr 1990 die Würde eine Doktor-Ingenieurs Ehren halber verliehen hatte, nahm Prof. Dr.-Ing. Bernd-Robert Höhn, Emeritus of Excellence der TU München teil. Neben Prof. Höhn vertrat Prof. Dr.-Ing. Frank Rieg, selbst Doktorand von Prof. Pahl und Inhaber des Lehrstuhl für Konstruktionslehre und CAD an der Universität Bayreuth, die wissenschaftliche Gesellschaft für Produktentwicklung WiGeP.

    Herr Dr.-Ing. Hermann Kloberdanz, akademischer Oberrat am pmd, wurde mit der Otto-Berndt-Medaille des Fachbereichs Maschinenbau für sein Engagement für das pmd in den Jahren 2012 bis 2015 ausgezeichnet. Herr Kloberdanz hat das Fachgebiet pmd vier Jahre lang operativ in Lehre und Forschung vertreten; diese Leistung wurde nun entsprechend gewürdigt.

  • 19.01.2018

    Herr Dipl.-Ing. Tillmann Freund hat seine mündliche Doktorprüfung mit außerordentlichem Erfolg bestanden.

    Am 17.01.2018 hat Herr Dipl.-Ing. Tillmann Freund seine mündliche Doktorprüfung mit außerordentlichem Erfolg bestanden. Herr Freund hatte seine Dissertation „Konstruktionshinweise zur Beherrschung von Unsicherheit in technischen Systemen“ im Rahmen des Teilprojekts A2 des SFB 805 geschrieben, Referenten waren Herr Prof. Dr.-Ing. Dieter Krause, Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik der Technischen Universität Hamburg, und Prof. Dr.-Ing. Eckhard Kirchner. Mit der bestandenen Prüfung ist Herr Freund seinem Ziel der Promotion einen großen Schritt näher gekommen.

    Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des pmd gratulieren Herrn Dr. Freund und wünschen alles Gute und Erfolg für das weitere Berufsleben!

  • 15.01.2018

    Sprechstunden MM2

    Ab sofort werden in regelmäßigem Abstand Sprechstunden im Hinblick auf die MM2 Klausur im Wintersemester angeboten. Die jeweils aktuellen Termine können unter folgendem Link eingesehen werden: Termine

    Zwecks Kapazitätsplanung ist zur Teilnahme an den Sprechstunden eine verbindliche Online-Anmeldung notwendig.

  • 19.12.2017

    Neue Mitarbeiter am pmd

    Ab dem 1. Januar werden die Herren M.Sc. Marcel Neu und M.Sc. Kay-Eric Steffan ihre Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiter am pmd aufnehmen und das Team weiter verstärken.

    Herr Neu wird die neue Arbeitsgruppe „Smart Bearings“ verstärken und dabei seine Kenntnisse aus der Masterarbeit „Concentration and separation of large DNA molecules by combined isotachophoresis and dielectrophoresis“, die er am Fachgebiet Nano- und Mikrofluidik der TU Darmstadt verfasst hat, einbringen.

    Herr Steffan hat seine Masterarbeit mit dem Titel „Experimentelle Untersuchung des Wärmeübergangs bei der Freistrahlkühlung heißer Stahlproben mit stochastischen und deterministischen Oberflächen“ am Fachgebiet Technische Thermodynamik der TU Darmstadt erfolgreich abgeschlossen und wird am pmd in der Arbeitsgruppe „Design for Additive Manufacturing“ sein.

    Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des pmd heißen die beiden neuen Kollegen herzlich willkommen!

  • 23.11.2017

    Neue Mitarbeiterin am pmd

    Ab dem 1.12. wird Frau M.Sc. Pia Schlemmer als wissenschaftliche Mitarbeiterin am pmd tätig sein. In ihrer Masterarbeit mit dem Titel „Analyse von Konflikten und Potenzialen in der Produktentwicklung durch Ressourceneffizienz und Hygienic Design“ hat sich Frau Schlemmer mit Fragestellungen der Produktentwicklung beschäftigt. Wissenschaftlich wird Frau Schlemmer das Teilprojekt A1 im Rahmen des Sonderforschungsbereich 805 bearbeiten.

    Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des pmd heißen Frau Schlemmer als neue Kollegin herzlich willkommen!

  • 17.11.2017

    Das pmd gratuliert Herrn Dr. Julian Lotz

    Am 15.11. hat Herr M.Sc. Julian Lotz erfolgreich seine Prüfung zum Dr.-Ing. bestanden. Die beiden Referenten Prof. Dr.-Ing. Thomas Vietor (Institut für Konstruktionstechnik der TU Braunschweig) und Prof. Dr.-Ing. Eckhard Kirchner hatten dem Fachbereich Maschinenbau die Annahme der Dissertation mit dem Titel „Beherrschung von Unsicherheit in der Baureihenentwicklung“ von Herrn Lotz empfohlen. Mit der bestandenen mündlichen Prüfung hat Herr Lotz nun einen weiteren Teilschritt zum Dr.-Ing. erfolgreich absolviert.

    Alle Mitarbeiter des pmd wünschen Herrn Dr. Lotz viel Erfolg bei seinem Berufseinstieg bei Voith Turbo in Heidenheim und für seinen Lebensweg alles erdenklich Gute.

  • 14.11.2017

    Neuer Mitarbeiter am pmd im vierten Quartal 2017

    Seit dem 15.10. ist Herr M.Sc. Jannik Reichwein als wissenschaftlicher Mitarbeiter am pmd beschäftigt. Herr Reichwein hat seine Masterarbeit zum Thema „Simulation des Montagevorgangs von Direktverschraubungen“ in Zusammenarbeit mit der Baier+Michels GmbH in Ober-Ramstadt und der Tecosim GmbH in Rüsselsheim geschrieben, Herr Reichwein ist im neuen Arbeitsbereich Additive Manufacturing am pmd tätig.

    Das gesamte pmd-Team heißt Herrn Reichwein herzlich willkommen und wünscht ihm viel Erfolg!

  • 03.11.2017

    Das pmd gratuliert den Herren Dr. J. Würtenberger und Dr. M. Roos

    Am 24.10. haben die Herren Jan Würtenberger und Michael Roos ihre Prüfungen zum Dr.-Ing. erfolgreich abgelegt.

    Zunächst stellte Herr M.Sc. Jan Würtenberger die Ergebnisse seines Promotionsvorhabens „Ein Beitrag zur Identifikation und Beherrschung von Unsicherheit bei der Erstellung von Produktmodellen“ vor, Referenten waren Prof. Dr.-Ing. Eckhard Kirchner, pmd, und Prof. Dr.-Ing. Christian Weber, Fachgebiet Konstruktionstechnik der TU Ilmenau. Die Zielsetzung der Arbeit, den Modellierungsprozess in der Produktentwicklung methodisch zu unterstützen, um Unsicherheit zu reduzieren, entstammte dem SFB 805, TP A1.

    Anschließend folgte der Abschluss des Promotionsvorhabens von Herr M.Sc. Michael Roos, der eine Dissertation zum Thema „Ein Beitrag zur einheitlichen Modellierung und durchgängigen Nutzung fertigungstechnologischen Wissens im Produktentwicklungsprozess“ eingereicht hatte, Referenten waren Prof. i.R. Dr. h. c. Dr. h.c. Dr.-Ing. Herbert Birkhofer und Prof. Dr.-Ing. Dipl. Wirtsch.-Ing. Peter Groche. Das Promotionsthema von Herrn Roos entstand im Rahmen der Bearbeitung des Teilprojekts A1 im SFB 666, als Fertigungstechnologien wurden das Spaltbiegen und Spaltprofilieren betrachtet, beide Technologien standen im Mittelpunkt des SFB 666.

    Alle Mitarbeiter des pmd gratulieren Herrn Dr. Roos und Herrn Dr. Würtenberger herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen alles Gute und Erfolg für den weiteren privaten und beruflichen Lebensweg!

  • 10.10.2017

    Auszeichnung für Prof. Birkhofer

    Herr Prof. Dr. h. c. Dr. h. c. Dr.-Ing. Herbert Birkhofer ist im Rahmen der Feierstunde der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktentwicklung WiGeP (www.wigep.de) anlässlich der Verleihung des Pahl-Beitz-Preises mit der Ehrenmedaille der WiGeP für seine Verdienste in Forschung und Lehre geehrt worden.

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des pmd gratulieren Herrn Birkhofer herzlich zu dieser Auszeichnung und wünschen weiterhin alles Gute im (Un-) Ruhestand!